Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w007e890/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Darksiders

Wie war das noch mit dem Vorsatz 2010? Ein Spiel nach dem anderen - weniger dafür intensiver zocken? Tja gestern über Bord geworfen und mir Darksiders geholt. Warum? Ganz einfach: Zelda. Auf den ersten Blick hat der dunkle Krieg, Hauptheld von Darksiders, wenig gemein mit dem kleinen grünen Link, der in Kindertagen der Held aus Nintendos SNES Klassiker A Link to the Past war. Der zweite Blick bestätigt aber das, was man die letzten Tage an News über das Spiel vernommen hat. Link ist erwachsen geworden, oder anders ausgedrückt, Darksiders ist das Spiel für in die Jahre gekommende Zelda Fans!

 

In Darksiders geht es mal wieder darum die Welt zu retten! So muss man sich in einem postapokalyptischen Szenario mit allerhand Dämonen herumschlagen. Ich will hier nicht spoilern, die Story selbst ist äußerst imposant inszeniert, bleibt dabei aber in bekannten Rahmen und überrascht nicht wirklich. Muss es auch nicht, denn auch ein Zelda gewinnt keinen Blumentopf mit der Story. Was überzeugt ist das Gameplay! Und hier kann man jetzt die Zelda Checkliste zücken und eifrig abhaken. Frei erkundbare Welt? Yep! Viele Dungeons mit kniffligen Rätseln? Yo! Knackige taktische Bosskämpfe? Ebenso! Viele unterschiedliche Items a la Bumerang un Co? Auf jeden Fall. Darksiders will an jeder Ecke mit Zelda verglichen werden, oder kennt ihr noch Soul Reaver? Schmeißt diese beiden Games in einen Topf, mischt das ganze mit dem einzigartigen Comicstil von Joe Madureira und fertig ist der Überraschungshit! Dabei sei angemerkt, das das Spiel trotz der offentsichtlichen Vergleiche, seinen eigenen Stil gefunden hat und selbst bei leichter technischener Schwäche (Grafik), einen über kurz oder lang umhaut.

 

Eine Sache zum Schluss, ich habe nun öfters gelesen das gewisse Magazine Darksiders mit God of War oder Bayonetta vergleichen. Dies kann ich eigentlich nicht ganz nachvollziehen, denn Darksiders besteht nicht aus vorgebenen Levelschläuchen, hunderter Combos mit meist gleichen Waffen und extremer Geschwindigkeit. Nichts gegen diese Buttonsmashergames, aber Darksiders ist dann doch mehr Adventure.

Aktualisiert (Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 12:07 Uhr)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren