Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w007e890/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Top Spiel 2008

Top-Spiel des Jahres: Metal Gear Solid 4

tf08_08Das Jahr neigt sich dem Ende zu und mit ihm geht die Gewissheit, dass wohl alle 10 Jahre ein übernatürlicher Prozess in Gang gesetzt wird, der meine Leidenszeit als Zocker schlagartig beendet und mich mit glorreichen Spielen segnet. Nein, ich habe keine Raucherstäbchen geraucht! Die Erkenntnis trifft einen so hart wie Rockys Faust, wenn man sich das Jahr 1998 genauer anschaut. StarCraft öffnete seine Multiplayer Pforten, Baldurs Gate reanimierte das Rollenspiel, Half-Life ließ andere Shooter extrem alt aus, The Legend of Zelda: Ocarina of Time wurde ein Megaseller  und Metal Gear Solid erschuf ein ganzes Genre! Diese Titel lassen jedem Zocker mit der Zunge schnalzen und gleichzeitig traurig in der Vergangenheit schwelgen. Die gute Nachricht, 2008 kann es locker mit der 10 Jahre alten Vergangenheit aufnehmen, die schlechte Nachricht: 2008 ist vorbei! Viele Titel hätten wohl in anderen Jahren für mich ganz oben auf dem Treppchen stehen können! Die innovative Herangehensweise eines Mirrors Edge ist Weltklasse, das kreative Spielerlebnis eines Little Big Planet wegweisend. Auch der Hype um GTA4 war völlig gerechtfertigt, zeigte es doch spielerisch und technisch, was heute in Sachen Open World Standard ist. Und natürlich war zu meiner Freunde das Jahr 2008 auch das Jahr der Rollenspiele. Richtig begeistert hat mich Mass Effect für den PC – ein Rollenspiel Epos, ein Pflichtspiel das zum Glück eine Fortsetzung erhält und nur durch das großartige Fallout 3 in Sachen Atmosphäre getoppt werden kann.

Eines haben diese Titelanwärter gemeinsam, sie müssen sich einem Spieleopa beugen! Ein Opa in seinem letztem Abenteuer, das nur so vor Emotionen und Storyreichtum überquellt! Ein Titel der audiovisuelle Maßstäbe setzt und für viele Hollywood Regisseure Lehrbeispiel in Sachen Kamera, Schnitt und Dramaturgie sein sollte. Metal Gear Solid 4 von Hideo Kojima ist für mich nicht nur das Spiel des Jahres 2008, sondern ein Meisterwerk für die Ewigkeit.

Flop-Spiel des Jahres: Age of Conan

Doch was wäre das beste Spiel ohne die grottigste Software Verwurstung?! Die Erfahrung, die uns diese immer wiederkehrenden Spielegurken schenken, ist unbezahlbar, wenn auch schmerzhaft oder gar lebensbedrohlich für einen Zocker mit Herz. Denn wer das Saure kennt, weiß das Süße zu schätzen! Auf die Säure in Form eines Age of Conan hätte ich allerdings gern verzichtet. Ganze zwei Jahre vor Release jeder Info hinterher gejagt, Stammgast in sämtlichen Fanforen, Gildenmitbegründer plus Rollenspiel taugliche Hintergrundausarbeitung. Verrückt? Eher verrückte Leidenschaft. Der Dank war die größte Mogelpackung meines bisherigen Spielelebenslaufs. Kein Endcontent, massig fehlender Inhalt, Questarmut und ein Entwickler, der nicht den Mumm hatte der Wahrheit ins Auge zu blicken. Maßlose Enttäuschung traf hilflose Wut! Wie sagen MMOler so gerne: Funcom Epicfail!

Aktualisiert (Freitag, den 24. Juli 2009 um 18:33 Uhr)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren